Infostände der Vereine und Selbsthilfegruppen zum Aktionstag 2017 - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem Fenster

Weimar für Alle - Gemeinsam das nächste Level erreichen

Aktionstag anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Gemeinsam mit den Vereinen, Verbänden und Selbsthilfegruppen für Menschen mit Behinderungen in Weimar haben wir am 04.05.2017 bei einem Aktionstag, Inklusion vor Ort erlebbar gemacht und die Vielfältigkeit und das Miteinander in den Mittelpunkt gerückt.

„Gemeinsam das nächste Level erreichen“ - Bürger und Gäste der Stadt konnten im Weimar Atrium, spielend mehr über Behinderung erfahren. Durch die Spiele wurden sie auf Barrieren im Alltag aufmerksam gemacht.

Bild von der Eröffnung des Aktionstages - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem Fenster Hugo Fox am Stand von Weimar für Alle (beim zocken) - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem Fenster

"Ein Lied für Weimar" mit dem Auftritt des Weimarer Musikers Günter von Dreyfuß und dem Kinderorchester Weimar unterstrichen wir unser gemeinsames Ziel: Wir wollen unsere Stadt positiv verändern, damit Menschen dort gerne und gleichberechtigt leben. Damit das funktioniert, reichen oft schon kleine Gesten. Freundlichkeit und Offenheit sind die idealen Voraussetzungen dafür, einander kennen zu lernen und gemeinsam etwas zu verändern.

Ein Lied für Weimar - Günter von Dreyfuß - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem Fenster Bild vom Auftritt des Kinderorchesters Weimar - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem Fenster

Am Aktionstag ging es uns um typische Begegnungen im Alltag, aber auch um Themen wie Barrierefreiheit, Arbeit und Freizeitgestaltung. Jeder konnte Vorschläge machen, wie man die Stadt verändern kann. Auf einem großen Plakat konnten die Teilnehmer mit Stickern ihre Wunschvorstellung von einem Leben in Weimar gestalten.

Wir gestalten unsere Stadt - eine Besucherin klebt einen Sticker an das Plakat - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem Fenster Am Stand der AWO Weimar - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem Fenster

Weitere Aktionen und Programmpunkte waren z. B.:

  • eine Spiele Erlebnisstation "Spiele spielen und viel über (digitale) Barrierefreiheit erfahren"
  • Informationsstände der Vereine und Selbsthilfegruppen zum Thema Inklusion, Barrierefreiheit, Arbeit und Freizeitgestaltung
  • Rundgänge im Atrium, sowie in der Innenstadt von Weimar mit einem Blindenstock und verbundenen Augen bzw. Simulationsbrillen
  • Hörtests & Beratung
  • Erproben von Spielen unter Simulationsbrillen zu verschiedenen Sehbehinderungen
  • Bewegungsparcours, Wahrnehmungsstrecken
  • Zuckerquiz mit Hugo Fox (Maskottchen DTH Diabetiker Thüringen e. V. - lebensgroßer Plüschfuchs)
  • Barrierefrei Aktiv mit Kindern - individuelles Basteln & Gestalten, Schminken, Riech-und Fühlspiele

Bild vom Plakat zum Aktionstag - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem Fenster

Gemeinsam können wir viel bewegen. Setzt Euch mit uns für ein besseres, inklusives Miteinander ein…

Wir bedanken uns bei allen Akteuren und Besuchern, dass wir gemeinsam mit Euch diesen unvergesslichen Tag erleben konnten. An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an das Weimar Atrium und die Aktion Mensch für die tolle Unterstützung!“ 

 

Logo der Aktion Mensch Logo des Weimar Atrium